Einfluss der Sehnenmasse (Strangzahl)

Alle Themen die das Zusammenspiel von Pfeil und Bogen samt zugehöriger Tests betreffen
Antworten
Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 712
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Einfluss der Sehnenmasse (Strangzahl)

Beitrag von ullr » 16. Jun 2020, 16:36

Da ist im Magazin "Faszination Bogen 2/2020" ein Artikel, der den Einfluss der Strangzahl auf das Treffbild und die Lage des Treffbildes behandelt.
Hier ist mein kurze Beurteilung des Artikels
Sandra Sachse schreibt, dass sie dazu Material aus einer Projektarbeit eines angehenden Trainers verwendet hat...
Ich denke, mir wird es nicht übelgenommen, dass ich den "Gefühlspart" nicht behandelt habe.
;)
Gruß, bleibt gesund und klar doch,
"Gut Schuß!"
Christian
Korrektur: Ich habe in meinem Artikel ein paar dämliche Bugs ausbügeln müssen. T'schulligung. :oops:
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website

Abow
Beiträge: 15
Registriert: 17. Feb 2020, 08:13

Spannung und Gefühl

Beitrag von Abow » 17. Jun 2020, 10:06

Hallo ullr,

zum letzten Absatz der „kurzen Beurteilung des Artikels“:
ich erhebe an „Faszination Bogen“ oder „Bogensport“ keinen
(wissenschaftlichen) Fachpresse-Anspruch und würde mich als
älterer begeisterter Hobby-Bogenschütze mit weniger Kenntnis
und Erfahrung auch von – und mit –„Bogensportwissen“ lieber
harmonischer „berieseln“ lassen – auch wenn der Sport ohne
Spannung nicht denkbar ist.

Schönen Gruß und
„Alle ins Gold“
Abow

Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 712
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Re: Einfluss der Sehnenmasse (Strangzahl)

Beitrag von ullr » 17. Jun 2020, 10:33

Hallo Abo, streng "wissenschaftlich" ist keiner meiner Artikel. Meine Homepage beschreibt die technischen Verhältnisse des Bogensportes nach dem Stand der Technik, soweit ich sie beschreiben kann. Ich verlange von der Fachpresse auch keine wissenschaftlichen Beschreibungen. Ich verlange aber, dass sie die Verhältnisse zumindest korrekt beschreibt. Dass dazu Aufwand notwendig betrieben werden muss, ist klar.
Das letzte, anspruchsvolle Fachbuch über Bogenschießen, dass ich in der Hand hielt, war das Kompendium "Mit System ins Gold" von Roland Ulrich und Viktor Bachmann, erschienem 1997. Diese supergute Idee ist kläglich eingegangen, mit hoher Wahrscheinlichkeit auch deshalb, weil kein Verband sich die Mühe machte, das Wissen vom Bogenschießen allgemein zu verbreiten. Ich trage einfach dazu mein Scherflein bei und hoffe auf angeregte Diskussionen.
;)
Gruß und klar doch,
"Gut Schuss!"
Christian
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website

Antworten