Klebriger Griff

Fragen zum Selbstbau und Reparatur von Bögen, Pfeilen, Sehnen, Zubehör, ...
LeCasta
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mär 2020, 12:27

Re: Klebriger Griff

Beitrag von LeCasta » 11. Jun 2020, 13:53

Hallo Bogenfreunde,

ich benutze nur einen Streifen Grip-Tape von ca 1,5x5cm, der vertikal im Bereich des Druckpunktes aufgeklebt ist.
Damit verhindere ich ein Rutschen der ev. feuchten Bogenhand (Näse, Schweiß) im Druckpunkt,
kann aber beim Eingreifen die Hand erst einmal gut platzieren.

Das Grip-Tape kommt aus dem Skateboard-Bereich und dient dort zum rutschfest-machen der Trittflächen.

Anfänglich ist es etwas ungewohnt, so ein Stück "Schleifpapier" direkt auf der Haut zu haben, aber man gewöhnt sich sehr schnell dran.
Es führt auch nach längerem Schießen nicht zu Hautreizungen, wie ich anfänglich befürchtet hatte.

Die Haltbarkeit der Klebung und der rauhen Oberfläche ist ebenfalls sehr gut.
Die Dinge kommen immer so, wie sie sollen.

30#@29", Kinetic Halo 25", Kinetic Galaxy M, Cross X Pegasus 900.

Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 716
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Re: Klebriger Griff

Beitrag von ullr » 12. Jun 2020, 09:23

Ich habe das vor langer Zeit selber ausprobiert. Dazu habe ich mir einen relativ kleinen Punkt ausgeschnitten und den dahin geklebt, wo ich meinen Druckpunkt hatte. Das hat recht gut funktioniert. Aber dieses Tape eignet sich hervorragend für solche Anwendungen.
Gruß und klar doch,
"Gut Schuss!"
Christian
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website

Antworten